AMS

Für die eigenen Interessen kämpfen -
mit der Arbeiterklasse verbünden!

Die Assoziation Marxistischer Studierender ist der einzige marxistische Studierendenverband in der Bundesrepublik Deutschland.
Wir wollen das Bewusstsein dafür stärken, dass die Studierenden genau wie die Arbeiter, Angestellten und Arbeitslosen vom immer mehr voranschreitenden Demokratie- und Sozialabbau betroffen sind und sich darum mit ihnen verbünden müssen, um etwas zu erreichen. Es ist notwendig, dass Studierende gemeinsam mit allen Opfern des Sozialkahlschlags aktiv werden und für ihre Rechte kämpfen.
Unsere Aufgabe sehen wir darin, in Bildungs- und Diskussionsveranstaltungen sowie der studentischen Interessenvertretung Alternativen zur gegenwärtig herrschenden Politik aufzuzeigen, die ausschließlich den Interessen der großen Kapitaleigner dient. Damit wollen wir einen Beitrag zur Politisierung der Studierenden und zur weiteren Entwicklung von progressiver Gegenmacht leisten.
Unsere Bündnispartner sind dabei in der SDAJ und anderen linken Zusammenhängen organisierte Schülerinnen und Schüler, Azubis sowie gewerkschaftlich Aktive. Als revolutionäre Marxisten arbeiten wir eng mit der DKP und anderen Linken zusammen. Dabei ist die AMS keine „Vorfeldorganisation“, sondern ein eigenständiger Zusammenschluss innerhalb des Spektrums der marxistischen Linken.
Bei unseren Treffen planen wir Veranstaltungen und diskutieren über das politische Geschehen in- und außerhalb der Uni.
Assoziiert euch und werdet selbst aktiv!
Macht mit bei der AMS!

Besucht auch unsere Gruppe im StudiVZ: www.studivz.net/Groups/Overview/be11ce868c142521




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: